die Welt zu Pferd erleben

Wanderreiten

Seit zwölf Jahren erkunde ich mit Sarabi - und neu auch mit Raven - die unterschiedlichsten Gebiete Europas und wir haben schon viele tausend Kilometer zusammen in Deutschland, Frankreich, Österreich und Italien zurückgelegt. Gern geben wir unsere Erfahrung an Sie und Ihr Pferd weiter und führen Sie Schritt für Schritt in die Faszination des Wanderreitens ein. Ich freu mich, wenn Sie und Ihr Pferd mit dabei sind!

 

 

Programm 2023

Infoabend Wanderreiten

Freitag 17. März 2023

in Dinhard -  18:45 bis ca. 21:30 Uhr

Ich gebe Einblick in meine Erfahrung und "Lehrblätze". 

Mehr

 

 

Blütenritt ins Hegau (April 23)

Mitte April, wenn alle Obstbäume in voller Blüte stehen, reiten wir von Dinhard ZH über den Rhein ins Hegau.

3-Tagesritt für Einsteiger. 

Mit mir 4 - 6 TN. Mehr

 

 

Tannzapfenland (Mai 23)

In der ersten Maihälfte reiten wir von Dinhard ZH ins Tannzapfenland und haben für einmal all unser Gepäck mit auf dem Pferd mit dabei. 3-Tagesritt für Einsteiger.

Mit mir 4 TN. Mehr

 

 


Auf dem Jakobsweg (Juni 23)

Vielleicht... reiten wir in der ersten Junihälfte von Konstanz nach Einsiedeln - besinnlich... zwischen imposanten Kirchen, tiefgrünen Wäldern und wunderschöner Berg- und Seesicht. Mit mir 4 - 6 TN.

Mehr

 

 

Magisches Donautal (Sept 23)

Vom 7. bis 9. September reiten wir im wunderschönen Oberen Donautal - mal unten am kleinen Fluss, mal oben am Talrand mit atemberaubender Aussicht.

3-Tagesritt für Einsteiger. Mit mir 4 - 6 TN.

Mehr

 

 

Träume werden sein

Irgendwann die nächsten Jahre - sobald Raven reif genug ist -  geht es ins Elsass und die Vogesen, an die Nordsee und ins Engadin...!

 


Corona

Für die Übernachtung auf den Höfen müssen alle TeilnehmerInnen die zum Zeitpunkt des Ritts gültigen Corona-Regeln erfüllen. Wie die sein werden, wissen die Götter... Flexibilität ist das Zauberwort :-) Ich werde die TeilnehmerInnen zeitnah informieren. Bitte beachten: wir reiten und logieren so abgelegen, dass keine Test-Möglichkeiten unterwegs bestehen. 


Infoabend "Wanderreiten - Anforderungen an Pferd und Reiter"

 

Freitag 17. März 2023 in Dinhard ZH -  18:45 bis ca. 21:30 Uhr

 

Themen:

  • Wie läuft ein Tag auf Wanderritt eigentlich ab? Vom Aufstehen bis zur Ankunft in der neuen Unterkunft... und der wunderschönen Zeit unterwegs in der Natur mit dem eigenen Pferd...
  • Unterkünfte
  • Vorbereitung / Training des Pferdes
  • Ausrüstung und worauf es dabei wirklich ankommt
  • Packliste (was man dabei haben sollte)
  • Wie funktioniert der Gepäcktransport
  • Anreise und Zollüberfuhr
  • Fragen, Antworten, Bilder und Geschichten aus meinen bisherigen Wanderritten

Der Infoabend richtet sich an alle, die wissen möchten, wie ein Wanderritt abläuft und wie man sich und sein Pferd optimal vorbereitet. Man kann auch gerne teilnehmen wenn man nicht vor hat, an einem meiner geführten Wanderritte mitzureiten.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich.

 


Blütenritt ins Hegau (D) - April 2023

 

Wir starten in Dinhard ZH und reiten durch das Züricher Weinland an den Rhein und über die Grenze nach Deutschland. Am zweiten Tag umkreisen wir den Vulkanhügel Hohenstoffeln und geniessen hoffentlich die weisse Pracht der unzähligen Obstbäume und die frischgrünen Buchenwälder des Hegau. Am dritten Tag gehts dann auf einem anderen Weg wieder zurück nach Dinhard.

Die Pferde übernachten auf einem wunderschönen Hof, wo wir auch unser Abendessen bekommen und gemütlich zusammensitzen. Die ReiterInnen schlafen im nahegelegenen hübschen komfortablen Gasthof.

 

Datum: wird Mitte Dezember bekannt gegeben (irgendwann Mitte/Ende April 2023)

Anreise: am Morgen des ersten Reittages treffen wir uns in Dinhard ZH, Abritt ca. 9 Uhr

3-tägiger Wanderritt vom xx bis xx

Rückreise: Später Nachmittag des letzten Reittages treffen wir wieder in Dinhard ein, anschliessend individuelle Rückreise.

 

Anzahl Teilnehmer:  5 (mit mir 6 Pferde und 6 ReiterInnen).

Tagesetappen: ca. 30 km, geritten wird im Schritt, evt. ein kleiner Trab zur Auflockerung.

Preis:  440 Fr. pro Pferd-Reiter-Paar

 

Was dazu gehört:

Im Preis inbegriffen sind

  • Unterstützung/Beratung bei der Vorbereitung von Pferd und Ausrüstung
  • Material-Checkliste, Hilfe bei der Organisation der Zolldokumente (es wird der Ausfuhrschein benötigt, der einen Ritt über die grüne Grenze erlaubt)
  • Rittplanung und Rittführung
  • Unterbringung der Pferde in Paddocks
  • Übernachtung für die ReiterInnen im Doppelzimmer
  • Abendessen an beiden Abenden
  • Frühstück und Lunchpaket
  • Gepäcktransport für eine Reisetasche und eine Pferdekiste pro Person

Zusätzliche Ausgaben (nicht im Preis inbegriffen): 

  • An- und Rückreise
  • Gern informiere ich Sie über die Möglichkeiten der Zollüberfuhr.

 

Anmeldebedingungen:

Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Bei der Anmeldung wird eine Anzahlung von 80 Fr. erhoben, der restliche Betrag wird 30 Tage vor dem Ritt fällig.

Details zur Rechnungsstellung und Rückerstattung bei Verhinderung finden Sie zuunterst auf dem Anmeldeformular.

Ich bitte Sie, auf dem Ritt einen Helm zu tragen.

 

Bei Fragen gebe ich gern Auskunft. Ich freue mich auf wunderbare Tage unterwegs mit unseren Pferden!

 


Wanderritt ins Tannzapfenland (CH) - Mai 2023

 

Wir starten in Dinhard ZH und reiten über den Schauenberg in den Hinterthurgau, auch Tannzapfenland genannt. Dort erkunden wir riesige Wälder mit sanften Steigungen und freuen uns an der fantastischen Ansicht der weissen Berge des Alpsteins und des Glarnerlands. Am dritten Tag gehts dann auf einem anderen Weg wieder zurück nach Dinhard.

Wir übernachten auf dem kleinen Hof einer lieben Kollegin von mir, die sowohl uns als auch unseren Pferden wunderbar schaut. Auf diesem Ritt ist geplant, dass wir das Gepäck für die drei Tage auf dem Pferd mit dabei haben (eine gute Übungsgelegenheit! und im Notfall oder bei schlechtem Wetter kann ein Gepäcktransport spontan organisiert werden).

 

Datum: wird Mitte Dezember bekannt gegeben (irgendwann Anfang Mai 2023)

Anreise: am Morgen des ersten Reittages treffen wir uns in Dinhard ZH, Abritt ca. 9 Uhr

3-tägiger Wanderritt vom xx bis xx

Rückreise: Später Nachmittag des letzten Reittages treffen wir wieder in Dinhard ein, anschliessend individuelle Rückreise.

 

Anzahl Teilnehmer:  3 (mit mir 4 Pferde und 4 ReiterInnen).

Tagesetappen: ca. 30 km, geritten wird im Schritt, evt. ein kleiner Trab zur Auflockerung.

Preis:  440 Fr. pro Pferd-Reiter-Paar

 

Was dazu gehört:

Im Preis inbegriffen sind

  • Unterstützung/Beratung bei der Vorbereitung von Pferd und Ausrüstung
  • Material-Checkliste
  • Rittplanung und Rittführung
  • Unterbringung der Pferde in Boxen oder Paddock
  • Übernachtung für die ReiterInnen im Einzel- und Dreierzimmer (ich bin unkompliziert und gern im Dreierzimmer :-))
  • Abendessen an beiden Abenden
  • Frühstück und Lunchpaket

 

Anmeldebedingungen:

Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Bei der Anmeldung wird eine Anzahlung von 80 Fr. erhoben, der restliche Betrag wird 30 Tage vor dem Ritt fällig.

Details zur Rechnungsstellung und Rückerstattung bei Verhinderung finden Sie zuunterst auf dem Anmeldeformular.

Ich bitte Sie, auf dem Ritt einen Helm zu tragen.

 

Bei Fragen gebe ich gern Auskunft. Ich freue mich auf wunderbare Tage unterwegs mit unseren Pferden!

 


Auf dem Jakobsweg von Konstanz (D) nach Einsiedeln (CH) - Juni 2023

 

Diesen Ritt bin ich momentan am planen und ich weiss noch nicht, ob es klappt... Streckenführung und Organisation der Unterkünfte ist ziemlich herausfordernd... Aber ich bleibe dran!

Die Idee: Auf dem Jakobsweg vom Münster im Herzen von Konstanz (D) ins Kloster Einsiedeln in der Innerschweiz zu reiten (wie einige von euch vielleicht wissen: Raven ist im Marstall des Klosters Einsiedeln geboren - es ist also sozusagen unser Home-Run :-)). Unterwegs geschichtsträchtige Orte zu Pferd besichtigen, die wunderbare Aussicht auf Berge und Seen geniessen und dazwischen Zeit haben für ganz persönliche stille Gespräche mit Gott oder der Schöpferkraft.

 

Datum: wird im Februar bekannt gegeben (irgendwann im Juni 2023)

Anreise: tbd, in der Nähe von Konstanz

ca. eine Woche

Rückreise: tbd, ab Einsiedeln

Ich muss mir auch noch überlegen, wie die Hänger von Konstanz nach Einsiedeln kommen.

 

Anzahl Teilnehmer:  5 (mit mir 6 Pferde und 6 ReiterInnen).

Tagesetappen: ca. 30 - 40 km, geritten wird im Schritt, kleine Trabsequenzen zwischendurch wenn die Gruppe ruhig bleibt.

Preis:  xxx Fr. pro Pferd-Reiter-Paar

Dieser Ritt erfordert ein bisschen Erfahrung von Pferd und ReiterInnen - es ist daher kein Einsteiger-Ritt.

 

Was dazu gehört:

Im Preis inbegriffen sind

  • Unterstützung/Beratung bei der Vorbereitung von Pferd und Ausrüstung
  • Hilfe bei der Organisation der Zolldokumente (es wird der Ausfuhrschein benötigt, der einen Ritt über die grüne Grenze erlaubt)
  • Material-Checkliste
  • Rittplanung und Rittführung
  • Unterbringung der Pferde in Boxen, Paddock oder abgegrasten Weiden
  • Übernachtung für die ReiterInnen im Doppelzimmer
    • einmal im Kloster Fischingen - hoffentlich!!
    • einmal in Einsiedeln direkt beim Klosterplatz - hoffentlich!!
  • Frühstück und Lunchpaket

 

Anmeldebedingungen:

Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Bei der Anmeldung wird eine Anzahlung von 150 Fr. erhoben, der restliche Betrag wird 30 Tage vor dem Ritt fällig.

Details zur Rechnungsstellung und Rückerstattung bei Verhinderung finden Sie zuunterst auf dem Anmeldeformular.

Ich bitte Sie, auf dem Ritt einen Helm zu tragen.

 

Bei Fragen gebe ich gern Auskunft. Ich freue mich auf wunderbare Tage unterwegs mit unseren Pferden!

 


Sternritt im magischen Donautal (D) 5. - 7. Sept 2023

 

Wir reiten 3 Tage im wunderschönen Naturpark Oberes Donautal, 70 km nördlich von Schaffhausen.

Mal unten am Wasser der Donau entlang, mal oben am Talrand mit atemberaubender Aussicht auf den kleinen Fluss, wuchtige Felswände und Schlösser. Wir übernachten alle drei Nächte in einer herzigen Ferienwohnung und geniessen mit unseren Pferden, dass an diesem Ort die Zeit stehen zu bleiben scheint...

 

Datum:

Individuelle Anreise: Mo später Nachmittag 4.9.2023

3-tägiger Sternritt vom Di 5. bis Do 7.9.2023

Individuelle Rückreise: Do früher Abend 7.9.2023

 

Anzahl Teilnehmer:  5 (mit mir 6 Pferde und 6 ReiterInnen).

Tagesetappen: ca. 30 km, geritten wird im Schritt, evt. ein kleiner Trab zur Auflockerung.

Preis:  600 Fr. pro Pferd-Reiter-Paar

 

Was dazu gehört:

Im Preis inbegriffen sind

  • Unterstützung/Beratung bei der Vorbereitung von Pferd und Ausrüstung
  • Material-Checkliste, Hilfe bei der Organisation der Zolldokumente
  • Rittplanung und Rittführung
  • Unterbringung der Pferde in Boxen
  • Übernachtung für die ReiterInnen im Doppelzimmer
  • Abendessen an einem Abend
  • Frühstück und Lunchpaket

Zusätzliche Ausgaben (nicht im Preis inbegriffen): 

  • Abendessen à la carte an zwei Abenden
  • An- und Rückreise
  • Gern informiere ich Sie über die Möglichkeiten der Zollüberfuhr.

 

Anmeldebedingungen:

Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Bei der Anmeldung wird eine Anzahlung von 80 Fr. erhoben, der restliche Betrag wird 30 Tage vor dem Ritt fällig.

Details zur Rechnungsstellung und Rückerstattung bei Verhinderung finden Sie zuunterst auf dem Anmeldeformular.

Ich bitte Sie, auf dem Ritt einen Helm zu tragen.

 

Bei Fragen gebe ich gern Auskunft. Ich freue mich auf wunderbare Tage unterwegs mit unseren Pferden!

 



Fotos von bisherigen Wanderritten

Immer von neuem eine andere Welt: Donautal - September 2022

Raven wird zum Wanderreitpferd :-). Bei tagsüber wunderschönem Reitwetter streifen wir durch das Donautal, erklimmen die steilen Talwände, gondeln der jungen Donau entlang, geniessen die ruhigen Wälder und besuchen die imposanten Schlösser und Burgen an den Klippen. Einmal mehr ein magisches Tal!


Nochmals Sommer: Wanderritt im Donautal (D) und im Südschwarzwald - September 2020


Sonne, Wald und Seen: Wanderritt im Südschwarzwald (D) September 2019

Bei schönstem Herbstwetter (vier Tage strahlend blauer Himmel) reiten wir durch wunderschön leuchtende und mit Moos überwachsene Tannenwälder, rasten auf grünen saftigen Wiesen, folgen verschlungenen Waldbächlein, geniessen das kühle Frisch der Seen und freuen uns abends ab der tollen Gastfreundschaft unserer Unterkünfte.


Durch Schluchten und tiefgrüne Wälder: Wanderritt im Südschwarzwald (D) Mai 2019

Wir reiten mit unseren Pferden durch dunkelgrüne Wälder, tiefe Schluchten, auf romantischen Trampelpfaden und um den Schluchsee. Abends kehren wir in vier völlig unterschiedlichen Unterkünften ein und erleben den Schwarzwald in seinen ganzen Facetten von der idyllisch abgelegenen Ferienwohnung bis zum typischen Schwarzwälderhof.


Zwischen Wasser und Schlössern: Wanderritt im Donautal (D) Sept 2018

Unterwegs im Oberen Donautal, mal unten am Wasser der Donau entlang, mal oben am Talrand mit atemberaubender Aussicht auf den kleinen Fluss, wuchtige Felswände und Schlösser... 4 Tage, an denen wir kaum Dörfer sahen, in herzigen Unterkünften übernachteten und das Gefühl hatten, dass die Zeit stehen blieb...


Das war Frühling pur: Wanderritt im Hegau (D) April 2018

4 Tage unterwegs im Hegau zwischen Burgen, Vulkanhügeln, hellgrünen Buchenwäldern und tausenden von blühenden Obstbäumen... So schön kann Frühling sein!


Unterwegs zu Pferd